Ein Spaziergang durch die Geschichte: Andrijas Zeitmaschine in Bakar

Da Klimawandel, Hagel und Wolkenbrüche immer häufiger wehen, ist es interessant, den Text über den „Tornado bei Novska“ aus dem Jahr 1892 aufzugreifen. Der Sturm, der einen 13 Tonnen schweren Zug in die Luft hob und etwa 30 Meter in der Luft trug, faszinierte einen der Pioniere der Weltmeteorologie und Geophysik und gleichzeitig den Autor der erwähnten Beschreibung - Andrija Mohorovičić (1857-1936).

Anders als die meisten anderen namhaften kroatischen Wissenschaftler, die eigentlich im Ausland Karriere gemacht haben, kehrte der in Prag geborene Primorac Mohorovičić kurz nach seinem Studium in Prag in seine Heimat zurück. Während seiner Lehrtätigkeit an der Marineschule in Bakar sammelte Andrija gleichzeitig zahlreiche meteorologische Daten und gründete 1887 eine meteorologische Station in Bakar.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Diese Arbeit führte zu einer Promotion an der Universität Zagreb, wo Mohorovičić ab 1893 Geophysik und Astronomie lehrte. Zu dieser Zeit war er bereits Leiter aller meteorologischen Stationen in Kroatien und gründete 1901 die seismologische Station Zagreb. 1910 führten ihn seismologische Arbeiten zur größten Entdeckung – der Grenze zwischen Erdkruste und Erdmantel, heute besser bekannt als die Mohorovičić-Diskontinuität oder – einfacher – die Moho-Schicht.

Charakter und Wirken dieser im vollen Sinne „Welt“ und „unserer“ Wissenschaftler werden durch das Programm des ersten Tages der diesjährigen „Margarets Sommer“, Die größte kulturelle und touristische Veranstaltung in der Stadt Bakar, dem Ort von Mohorovičićs wissenschaftlichem und Liebesaufstieg: Er heiratete nämlich Bakranka Silvija Vernić.

Wir werden ihn durch das bereits weithin bekannte Bakar treffen "Ein Gang durch die Geschichte„Und thematischer Rundgang“Zeitmaschine von Andrija Mohorovičić“. Es wird von einem erfahrenen Interpretationsduo geleitet: Iva Silla und Boro Štrbac, ein Cousin von Mohorovičićs Kupferverwandten.

Das völlig kostenlose Programm wird durch eine Ausstellung in der Seefahrtsschule bereichert, die aus nie zuvor gesehenen Objekten aus dem Erbe von Mohorovičić besteht, sowie "Form„Kurzgeschichte aufgeführt von Sabina Gvozdić. Die ganze Geschichte beginnt an diesem Samstag - 25. Juni um 18:00 Uhr vor dem Bakar-Hotel "Jadran".
Nur, seien Sie nicht zu spät - 1892 war Mohorovičić der erste in Kroatien, der den Zeitdienst im Jahr XNUMX einführte. Wir sind überhaupt nicht überrascht, dass er angekommen ist!

Quelle, Foto: TZ Bakra

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.