Die älteste archäologische Stätte in Zagreb: die Veternica-Höhle auf Medvednica

Zusammen mit Läufern und Wanderern geräumige und bewaldete Pisten Medvednice Radfahrer nutzen es auch zur Erholung. Für diejenigen, die auf zwei Rädern nach Medvednica fahren, gibt es bis zu neun angeordnete und gut markierte Wanderwege unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade - einen Grat und acht Rundwege.

Da jeder Weg einen Kontaktpunkt mit jemand anderem hat, ist es möglich, diese zu kombinieren und Ihre eigene Route zu entwerfen. Natürlich umgehen die Wanderwege nicht die Kammattraktionen und Berghütten, sodass Radfahrer jederzeit für Besichtigungen oder Erfrischungen anhalten können.

Medvednica ist ein äußerst seltenes Beispiel für einen Naturpark, der die Hauptstadt betritt. Es ist ein Raum, in dem natürliche und kulturhistorische Werte miteinander verflochten und konditioniert sind. Dieser große, wohltätige Berg für die Einwohner der Stadt bestand aus Holz, Kohle, Salz, Stein, Silber, Wasser und einer Mühle und war im Allgemeinen eine Quelle des Lebens und des Schutzes.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Neben den üblichen Radwegen bietet Medvednica ein besonderes Vergnügen für erfahrene Mountainbiker, die die Natur herausfordern und genießen möchten.Enduro"Weg. Dieser anspruchsvolle Weg verbindet Grat und die Stadt Zagreb ist etwa 6 Kilometer lang und bietet Radfahrern mit der nötigen Adrenalindosis eine einzigartige Waldatmosphäre.

Wenn Sie auf Medvednica sind, verpassen Sie es nicht Veternica Höhle. Obwohl viele lieber die sonnenbeschienenen Weiten von Medvednica als den dunklen und kalten Untergrund wählen, verdient die Höhle von Veternica aus vielen Gründen Ihren Besuch.

Mit mehr als sieben Kilometern verzweigter Kanäle ist Veternica der größte die sechste Höhle in Kroatienund seine Länge "wächst" ständig nach den Forschungsexpeditionen eifriger Zagreber Höhlenforscher. "Normale" Touristen können jedoch auch unter Anleitung eines fachkundigen Reiseleiters besuchen die ersten 380 Meter der Höhle und enthüllen einige ihrer vielen Geheimnisse.

Obwohl es auf den ersten Blick nicht so attraktiv ist wie einige andere Touristenhöhlen, ist Veternica aus diesem Grund möglicherweise interessant und verbirgt viele Details, die anderswo selten zu sehen sind. So können Sie in dieser Höhle wirbelnde Töpfe, Höhlenbärenkiefer, fossilen Schlamm, Steinwasserfall sehen, Alles Gute im Konzertsaal und Fossilien von alten Muscheln und Seeigeln.

Die Höhle wurde in der sogenannten Karsttasche des südwestlichen Teils von Medvednica angelegt, indem Wasser aus dem Ponikvi-Gebiet entlang von Felsenrissen abgesenkt wurde. Aufgrund seiner Gesamtwerte wurde Veternica 1979 als geomorphologisches Naturdenkmal geschützt. Tatsächlich kann man sagen, dass es sich bei dieser Höhle um eine Höhle handelt die älteste archäologische Stätte in Zagreb. In seiner Dunkelheit sind Zeugnisse des turbulenten Lebens vergangener Jahrtausende erhalten geblieben, von prähistorischen Neandertalern über römische Soldaten und mittelalterliche Banditen bis hin zu modernen Abenteurern und Touristen.

Die alten Leute von Zagreb waren Neandertaler der Musterianischen Kultur, verehrte den Kult des Höhlenbären Wer war ein sehr häufiger Bewohner der Höhle. Abgesehen von ihm haben andere lange ausgestorbene Tiere in Veternica ihre Spuren hinterlassen - Höhlenlöwe, Leopard, Höhlenhyäne, Nashorn, Pragovedo und Riesenhirsch.

Heute werden die interessanten und attraktiven dunklen Kanäle von Veternica von den Geheimnisvollen beherrscht Nachtflieger - Fledermäuse. Nach Angaben des Naturparks Medvednica wurden bis zu 18 Arten erfasst, von denen 12 in Veternica ständig überwintern. Daher ist die Höhle im Winter nicht für Besuche geöffnet, so dass niemand die Fledermäuse während der sensiblen Zeit des Winterschlafes oder des Winterschlafes stören würde. Wegen ihnen wurde ein spezielles Gitter am Eingang zu Veternica platziert Fledermaus freundliche Tür die es Fledermäusen ermöglichen, ungehindert vorbeizukommen und das Eindringen ungebetener Besucher zu verhindern, wodurch diese ungewöhnlichen Tiere und ihr Höhlenheim geschützt werden.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Alle Anweisungen und Details zum Besuch dieser interessanten Höhle finden Sie auf der Website Naturpark Medvednica.

Quelle und Foto: PP Medvednica

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Touristengeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Autor

Kategorien