Das süßeste kroatische Souvenir der Insel Hvar: Dalmatinische "Nonnen" bereiteten auf diese Weise autochthone Peperoni zu

Die Altstadt gilt zu Recht als das historische Juwel der sonnigsten kroatischen Insel Hvar. Kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Dominikanerkloster und das Tvrdalj-Gebäude, das vom berühmten Hvar-Dichter Petar Hektorović als Festung zur Verteidigung gegen die Türken erbaut wurde, lassen jeden Besucher, der sich in diesem Touristenziel befindet, atemlos. Aber worauf die Altstadt auch stolz ist, wenn wir über Gastronomie sprechen, sind die Paprenjoci (Paprenjaci) des Alten Berges. Der gleiche Dichter erwähnte sie in seinem berühmten Werk "Fishing and Fishing Complaints", in dem er seine Freunde zu einem Snack mit Pfefferkörnern und Wein einlädt. Starogrojski paprenjok wurde 2008 in den immateriellen Kulturschatz aufgenommen, und viele Besucher heute "entlang und quer" dieser Stadt, die die Einheimischen Stori Grod nennen, nehmen dieses unwiderstehliche, essbare Souvenir mit.

Obwohl der Name Pfefferminze darauf hinweist, dass eine der Zutaten Pfeffer ist, kann er nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Honig ist nämlich eine der Haupt- und Hauptzutaten dieses Kuchens. Es wird angenommen, dass Pfefferkörner ihren Namen von einer Mischung aus Gewürzen "Pfeffer", bestehend aus Muskatnuss, Zimt und Nelken, erhielten, die bis Mitte des 20. Jahrhunderts in der Altstadt in Schalen eingelegt wurden. Auf der Insel Hvar halten die Einwohner an der Tradition fest, und es waren die Paprikaschoten, die Mütter und Frauen für ihre Söhne und Ehemänner vorbereiteten, die segelten. Die Tradition der Herstellung dieses Kuchens wurde von Generation zu Generation weitergegeben und in der Vergangenheit wussten nur wenige Frauen, wie man echte Pfefferkörner in der Stadt zubereitet. Heute werden Pfefferkörner für verschiedene Anlässe wie Hochzeiten, Taufen, Geburtstage oder Kindergeschenke zubereitet. Selten kann eine Inselhochzeit vergehen, ohne diesen Leckerbissen zu servieren. Paprenjaci sind zu einem erkennbaren kroatischen Souvenir geworden, das in verschiedenen Formen hergestellt wird, obwohl angenommen wird, dass die ursprünglichen Paprenjaci in Form eines Hufeisens oder eines vierblättrigen Kleeblatts hergestellt wurden.

Damit Sie dieses original kroatische Dessert für einen Moment genießen können, das mehrere Tage dauern kann, bringen wir Ihnen ein Rezept für echte, original Peperoni, die von unseren Großmüttern und Urgroßmüttern aus Dalmatien zubereitet wurden.

REZEPT FÜR ORIGINAL PAPRENJAKE

Zutaten:

2 kg glattes Mehl
1 kg Honig
250 g Olivenöl
300 ml Prosecco
1 Teelöffel Zimt
1 Esslöffel Backpulver
1 Teelöffel Nüsse
1 Teelöffel Nelken
1 g Safran

Vorbereitung:

Den Honig kochen und abkühlen lassen. In einem anderen Topf die Nelken und den Prosecco zum Kochen bringen und abkühlen lassen. Den Safran in Prosecco einweichen und warten, bis der Honig abgekühlt ist. Dann Backpulver, Nüsse, Vanillezucker und Zimt zum abgekühlten Honig geben. Nelken und Prosecco abseihen und den Safran mit dem Prosecco einschenken. Mischen Sie die Mischung gut und kneten Sie mit dem zuvor hinzugefügten Mehl. Lassen Sie den Teig zwei bis drei Stunden im Kühlschrank stehen. Formen Sie den abgekühlten Teig nach Belieben zu Schmetterlingen, Blumen, Klee, Herzen oder Ähnlichem und stellen Sie ihn dann 180 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen bei 20 Grad.

Wenn Sie die Paprika dekorieren möchten, empfehlen wir, den Schnee mit Eiweiß und Puderzucker und ein paar Tropfen Zitronensaft zu schlagen und über die Kekse zu gießen.

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.