Der Glasausblick "Skywalk" auf Biokovo wird bald für Besucher geöffnet sein

Biokovo Naturpark wird sein Angebot bald mit einem attraktiven Glasausblick bereichern (Skywalk). Die feierliche Eröffnung findet am Mittwoch, dem 1. Juli, statt und einen Tag später ist der Aussichtspunkt für Besucher geöffnet. Aussichtspunkt Ravna Vlaška mit der skywalk plattform befindet sich im südwestlichen teil des biokovo naturparks auf Höhe von 1228 Metern über dem Meeresspiegel, das von bestimmten Wetterbedingungen dominiert wird und aufgrund dessen der Bau gelegentlich schwierig war.

Vom Aussichtsplateau (ca. 23 × 3 Meter) hat man einen Blick auf das offene Meer und eine hufeisenförmige Beton-Stahl-Plattform mit einem Schutzzaun und einer vollständig aus Glas gefertigten Bodenfläche. Die gesamte Plattform befindet sich über dem Rand der Klippe und bietet nicht nur einen Blick auf das Meer, sondern auch die Möglichkeit, Biokovo-Felsen aus der Vogelperspektive zu erleben.

Der Skywalk hat eine kreisförmige Form mit einem Durchmesser von achteinhalb Metern und ragt zusammen mit den flachen Teilen etwa 11 Meter über die "starre Box" hinaus. Der Zugang zur Plattform erfolgt über zwei Treppen an der Ost- und Westseite des Info-Centers, die einen effizienten Kreisverkehr der Besucher ermöglichen, ohne dass Menschenmassen entstehen. Der Aussichtspunkt kann bis zu 50 Besucher gleichzeitig empfangen.

Der Bau der Glasplattform ist Teil des vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanzierten Projekts "New Adrion - Förderung der nachhaltigen Nutzung des Naturerbes PP Biokovo". Der Gesamtwert des Projekts beträgt mehr als 34 Millionen Kuna, von denen sich die Zuschüsse aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds auf mehr als 27 Millionen belaufen. Der Rest wird aus Eigenmitteln von Nutzern und Partnern sowie aus Mitteln des Fonds für Umweltschutz und Energieeffizienz finanziert.

Der auffälligste Teil des Projekts ist sicherlich die Anordnung des Skywalk als einzigartiges Beispiel in der gesamten Region, das die Attraktivität des Parks vervielfachen wird. Der Wert des Baus des Belvedere, zu dem eine geologische Säule gehört - eine dreidimensionale Ansicht des Querschnitts der Felsen, die das Gebiet von Biokovo von Anfang an bis heute bildeten, mit einer geologischen Zeittabelle und einer Beschreibung Das Besucherzentrum in der ehemaligen Grundschule in Župa verfügt über ein interaktives Display, in dem Details zu Biokovo und Zabiokovlje auf moderne Weise dargestellt werden. Der für den Wiederaufbau und die Ausstattung des Gebäudes benötigte Betrag beträgt rund 8 Millionen Kuna. Diese Projektaktivität zielt darauf ab, Besucher auf die weniger besuchte und gleichwertige Nordseite von Biokovo zu verteilen.

Der Aussichtspunkt kann über die Biokovo-Straße erreicht werden, die von der Eingangsrezeption des Biokovo-Naturparks, etwa 6 km östlich von Makarska, zum höchsten Biokovo-Gipfel, Sv. Es verläuft auf einer Höhe von 1762 Metern und ist damit die höchste asphaltierte Straße Kroatiens.

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Reisegeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.