Der Film über die Plitvicer Seen, die Landkreise Karlovac und Lika-Senj wird von Deutschen, Österreichern und Schweizern gesehen

Die Schönheiten des Nationalparks Plitvicer Seen und die Reiseziele der Landkreise Karlovac und Lika-Senj werden durch einen Werbefilm gezeigt "Mein Reiseziel" in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz, die einen Sprachraum mit mehr als 110 Millionen iMuttersprachler.

In Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden der Kreise Karlovac und Lika-Senj und dem Nationalpark Plitvicer Seen wurden Investitionen getätigt, um die Destination durch ein einzigartiges Werbefilmformat zu bewerben, in dem der berühmte deutsche Schauspieler Oliver Hörner die schönsten Ecken der beiden Kreise zeigen wird.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Direktor des Nationalparks Plitvicer Seen Tomislav Kovačević dass deutsche Gäste die zahlreichsten Besucher im Nationalpark Plitvicer Seen sowie in der gesamten Region sind. Er betonte, dass wir uns in einer Destination befinden, die es in die Top 100 der nachhaltigsten Destinationen der Welt geschafft hat und dass deutsche Gäste für ihre Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt bekannt und immer gern gesehene Gäste sind.

Der Film ist eine Koproduktion von Croatian Pointers Travel und Berlins Blue Planet, die in mehr als zwei Jahrzehnten zahlreiche Werbefilme in mehr als 70 Weltdestinationen gedreht haben. Es wird live übertragen DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) Märkte, sondern auch breiter und auf einigen der meistgesehenen Fernsehsender wie N-TV, Apple TV, Samsung TV Plus, Amazon Prime on Demand, Anixe, RTL-Mediathek-online und anderen.

Es wird mindestens 40 Mal auf acht TV-Sendern ausgestrahlt, was eine hohe Reichweite garantiert. Berühmter deutscher Schauspieler Oliver Hörner Er sagte, dass dies sein fünfter Werbefilm in Kroatien für den deutschen Markt sei und dass die Plitvicer Seen und die Tourismusverbände der Gespanschaften Lika-Senj und Karlovac voller schöner Orte seien, die für den deutschen Markt sehr interessant seien. Der breiten Öffentlichkeit ist er vor allem als Flugmechaniker Jan Wolcke in der ZDF-Serie „Rettungspiloten“ bekannt. 2001 spielte er den jungen John Shiplay in der Verfilmung von Rosamund Pilchers Flowers in the Rain.

Direktor Blauer Planet Johannes Westerkamp sagte, er sei begeistert von Schlössern, Wäldern, Flüssen, Seen und dass das Landesinnere selbst deutschen Touristen recht unbekannt sei und er freue sich sehr, dass wir ihnen all diese Schönheiten mit diesem Werbefilm zeigen werden.

Im Feld Nationalpark Plitvicer Seen Gedreht wird an den attraktivsten Orten wie dem Kozjak-See, den Unteren Seen, Veliki Slap, dem Drehort von Winnetou, dem Restaurant Lička kuća, das eine Kombination aus Lika und ausgezeichneter Gastronomie ist, und dem Hotel Jezero, einem echten grünen Juwel Urlaub.

Der Nationalpark Plitvicer Seen in Kombination mit anderen Reisezielen dieser beiden Landkreise zeigt die ganze Schönheit dieses Teils Kroatiens, der sicherlich Besucher aus dem DACH-Markt in diese Gebiete locken wird.

Titelfoto: Ante Bionda, Fotoquelle: Nationalpark Plitvicer Seen

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.