Drachenhöhle – erstaunliche Geschichten und Mythen der Insel Brač

spot_img

Von all diesen abgelegenen Orten auf der Insel Brüder, die Drachenhöhle hat schon immer die größte Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Seine Einzigartigkeit liegt in dem prächtigen Innenraum, der mit geschnitzten Reliefs verziert ist – nach Meinung einiger sind dies die wertvollsten Werke der Insel – und die Geschichte, die er erzählt, ist faszinierend.

Drachenhöhle
Zmajeva spilja, Quelle: Tourismusverband der Gemeinde Bol

Die Drachenhöhle ist vor den Augen der Menschen verborgen, an den südlichen Hängen der Insel Brac, oberhalb eines kleinen Dorfes Maulbeere, in einer wunderschönen, aber unberührten, typisch mediterranen Umgebung. Es liegt auf einer Höhe von 307 Metern über dem Meeresspiegel und etwa einen Kilometer westlich des höchsten Gipfels der Insel, Ansichten oben.

Es ist auch bekannt als Drachenhöhle (aus dem Lateinischen dragos - Drache), und mit seiner Größe, der umgebenden Landschaft und den besonders geschnitzten Reliefs in seinem Inneren verdient es wirklich besondere Aufmerksamkeit. Es wurde nach einem in den Felsen gehauenen Drachen benannt.

Zmajeva spilja ist ein Denkmal des Höhlenklosterlebens glagolitischer Priester aus dem 15. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte diente sie als Wohnsitz und Zufluchtsort für polnische glagolitische Menschen, die vor der türkischen Invasion geflohen waren und ihr klösterliches Leben in der Höhle fortsetzten und gleichzeitig zwei getrennte Traditionen in Einklang brachten: Christlich und heidnisch. Es wird angenommen, dass sie später gegründet wurden Blace-Wüste.

///Die schwer zugängliche Blace-Wüste ist eine besondere Attraktion der Insel Brač

Schulterschmerzen
Zmajeva spilja, Quelle: Tourismusverband der Gemeinde Bol

Drachenhöhle und Überzeugungen

Slawische Mythen über Werwölfe, Feen, Hexen und Meere sowie über Orkomarin, einen einäugigen Riesen, der in einer Höhle lebt, haben sich bis heute erhalten. In dieser Höhle ist die Geschichte eines im Exil lebenden Volkes versteinert, das seinen alten heidnischen Glauben mit dem christlichen Weltverständnis in Einklang brachte.

Genau diese Kombination unterschiedlicher Glaubensvorstellungen und Aberglauben zeigt sich in dem Relief, das der Höhle ihren Namen gab. Viele Wissenschaftler haben versucht, die Bedeutung des Reliefs zu erklären. Die meisten von ihnen glauben, dass sie Elemente der slawischen Mythologie und der christlichen Ikonographie enthalten, und es scheint, dass die Spiritualität der dort lebenden Menschen beide Glaubensrichtungen vermischte und durchdrang.

Drachenhöhle
Zmajeva spilja, Quelle: Tourismusverband der Gemeinde Bol

Ein Besuch der Drachenhöhle ist nur mit Führung möglich. Die Fahrt dauert 4 Stunden, und mehr als eine Stunde dauert ein Spaziergang zur Höhle. Für einen Ausflug in die Höhle ist es notwendig, angemessene Kleidung, Schuhe und Wasser zu haben.

Fotoquelle: Tourismusverband der Gemeinde Bol

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Reisegeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.