Der Tourismus floriert: Gorski Kotar ist ein beliebtes Ziel für einheimische und ausländische Gäste

Angenehme Tages- und erfrischende Nachttemperaturen, unwiderstehliche Naturattraktionen, charakteristische Gastronomie, attraktive Unterkunft, eine Reihe interessanter Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub... das sind alles Gründe dafür Gorski Kotar ein echter Magnet für einheimische und ausländische Touristen.

Wenn Sie in kristallklaren Flüssen und Seen schwimmen, an einer Bärenbeobachtung teilnehmen oder auf einem der zahlreichen Fahrradwege mit einer Gesamtlänge von 400 Kilometern fahren möchten, dann sollten Sie sich diesen Teil Kroatiens nicht entgehen lassen.

Die Rückkehr zur Natur während der Pandemie hat den aktiven Outdoor-Tourismus in den Vordergrund gerückt, und Gorski Kotar lockte auch in diesem Jahr Besucher an das Reiseziel. Dies wird durch die Zahlen vom Juli gestützt, die zeigen, dass Gorski Kotar ein wichtiges Reiseziel für in- und ausländische Besucher ist, da im Vergleich zu 17 2019 % mehr Übernachtungen erzielt wurden, von denen 14,5 % mehr Übernachtungen von Ausländern und 21,4 % mehr generiert wurden inländische Besucher.

- Unsere Kommunikation konzentriert sich kontinuierlich auf den heimischen Markt, was uns dieses Jahr wie auch letztes Jahr Vertrauen gegeben hat. Auch die diesjährigen Werbeaktivitäten tragen Früchte, denn auch ausländische Besucher kommen immer wieder zu uns, insbesondere Gäste aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Österreich, was den Wert dieser nur etwa 20 Autominuten entfernten Bergregion zeigt die Adria. er wies darauf hin Peter Hrg, Direktor des Tourismusverbandes von Gorski kotar. Er sagte, dass sie dieses Jahr sorgfältig die Märkte und Werbeinstrumente ausgewählt haben, mit denen sie die Hauptattribute des Reiseziels präsentieren.

Gleichzeitig wurden in diesem Jahr im Vergleich zu 2019 Rekorde erzielt, mit 16,17 % mehr Übernachtungen und 13,36 % mehr Ankünften, und Gorski Kotar zeigt, dass es ein leuchtendes Beispiel für den kroatischen Tourismus ist, der enorme Anstrengungen in die Entwicklung der Destination investiert hat .sowie seine Förderung.

Es sei darauf hingewiesen, dass die privaten Unterkunftskapazitäten in diesem Jahr 48,23 % mehr Übernachtungen und fast 61 % mehr Ankünfte im Vergleich zum erwähnten Jahr 2019 verzeichneten, was ein positiver Trend ist, der die Berechtigung von Investitionen in Unterkünfte höherer Kategorien zeigt.

Nachdem die letztjährigen Ergebnisse in der Destination sehr gut waren, zeigt sich in diesem Jahr, dass im Vergleich zu 28 fast 21 % mehr Übernachtungen und 2021 % mehr Ankünfte erzielt wurden.

Titelfoto: Stanislav Horaček
Fotoquelle: Tourismusverband Gorski kotar

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.