Kultur und Sport für den Tourismus voller Inspiration und nationaler Identität

Der wachsende Andrang und die Touristenoffensive an der Adria in diesen heißen Julitagen waren für mich Auslöser genug, um mich auf eine neugierige und sogar akademische Blogging-Tour an der nördlichen Adria und beliebt Reiseziele in Istrien und Kvarner die in Touristenkreisen auch als Aushängeschilder des kroatischen Tourismus gelten. Natürlich sind andere Faktoren nicht zu vernachlässigen, um in die Fußstapfen zu treten, die ich vier Jahrzehnte lang geschäftlich besucht habe, und sogar noch ein paar Jahre länger, als der Ex-Yu-Markt von einer Epidemie namens DUTY FREE SHOPS und ausländischen Marken von Parfüms und Getränken überflutet wurde , Zigaretten, Technik…

So wurde ich für einige Vorkriegsjahre ein Geschäft mit HISTRIA aus Umag, das zu den Führern dieses Geschäfts in Ex Yu gehörte, als alle Devisen nach Belgrad gingen und die Topčider-Druckerei wertlose Dinar verteilte, die täglich gegessen wurden Inflation… ?!

Hrturizam-Abonnement logo.jpeg

Aber nichts konnte Optimismus und Zufriedenheit ersticken, doch der Rausch von Whisky und der Duft von Parfüm verwandelten sich schnell in eine Kriegskatastrophe und Einschränkungen aller Art, ganz ähnlich dieser Pandemie, aber auf kleinerem Raum und mit anderen Folgen. Aber dies ist eine andere Sphäre, die nur daran erinnert, nicht wiederholt werden muss.

Nichtsdestotrotz finden einige der bekanntesten kulturellen und sportlichen aber touristischen Marken, wie das ATP-Tennisturnier in Umag, das in den letzten Jahren von einer der Cro-Tennislegenden Goran Ivanišević stark gefördert wurde, und das immer interessante und originelle Pula Film Festival statt im antiken ARENI.

Ich habe mir einen Besuch im exotischen Grožnjan nicht entgehen lassen, der für seine Musikkultur, aber auch für die Wiederbelebung der Ex-Eisenbahn Parenzana berühmt wurde. Auf dem Rückweg besuchte ich auch Opatija Bajna und Rijeka, die durch die Corona-Krise daran gehindert wurden, sich als EU-Kulturhauptstadt zusätzlich auf dem touristischen Markt durchzusetzen.

Besonders beeindruckend war jedoch der Besuch der Insel Krk, die von den berühmten Frankopanen gegessen wurde, aber auch von der Familie Katunar, die eine würdevolle Weinkultur hervorbrachte, die mit der berühmten Baška-Platte und der steinernen Kirche des Hl. Lucy. Ich besuchte auch die Insel Rab, die dem gebürtigen Marin, dem Gründer des kleinen Apenninstaates SAN MARINO, gewidmet war, und eine Reihe anderer Sehenswürdigkeiten, die von den Glockentürmen von Rab dominiert wurden.

Aber auch das südwestliche Velebit mit Senj und Karlobag hat seine touristischen Trumpfkarten sowie Ravni kotari, das von Škabrnja als große Tragödie des Heimatkrieges markiert wurde, und sogar der ökologischste Hr-Ort Nadin, den ich bewusst unter Vermeidung der Autobahn besucht habe.

Und was würden Sie allen Reisenden und Passanten empfehlen, nach dem alten Slogan, Ihr Land kennen zu lernen, es mehr zu lieben und all seine Sehenswürdigkeiten voller kultureller und natürlicher Reichtümer und sogar des Lebens zu genießen, wie das beliebte Slogan uns erinnert.

Und deshalb habe ich mich am Ende für die alte Hauptstadt Biograd und das dortige Familienhotel CARPE MORE entschieden, das von Zoran Gulin geleitet wird, einem Heimkehrer aus Österreich, der auch die Kultur seines Ortes und die Gastronomie seines Hotels genießt, wo das Ganze Familie ist mit einer Frau bosnischer Wurzeln verlobt. Sie mögen auch durch einige edle Verbindungen aus dem berühmten Mittelalter verbunden sein, aber sicherlich gehören Liebe und Adel zu ihrem Alltag, ebenso wie die sportliche Ausrichtung von Kindern.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

In einem gesunden Körper ist ein gesunder Geist ein altes lateinisches Sprichwort, das sich auf diesen kurzen Blog-Rückblick aller Sehenswürdigkeiten UNSERER SCHÖNEN anwenden lässt. Hoffen wir, dass es für den Alltag mit allen Widrigkeiten und Problemen anwendbar ist und Touristengeschichten ein gutes Lackmuspapier sind, um es zu entdecken.

Mit freundlichen Grüßen aus St. Nikola in Makarska podbiokovlje
MARINKO BRKIĆ

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Touristengeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.