Bakar begrüßte die ersten Picknicker in der neuen Saison

Nachdem die Stadt Bakar letztes Jahr mit den ersten Frühlingsboten für viele eine wunderbare Entdeckung war, wurde die Stadt dieses Jahr von den ersten Gästen besucht. Touristen aus Slowenien Sie kamen auf einer Reise in die Stadt mit dem reichen kulturellen und historischen Erbe. Dank der Zusammenarbeit des Tourismusverbandes der Stadt Bakar mit der Agentur Travel Tilago aus Dugi otok werden im März etwa 600 Gäste aus dem Nachbarland Bakar besuchen.

Dies sind Touristen, die sich in Kvarner befinden, und Kupfer- und Bakar-Präsidium Sie entschieden sich für einen Tagesausflug. Wir alle wissen, dass der erste Eindruck der wichtigste ist, und so wurden bei schönem Wetter die ersten Gäste dieses Jahres mit Musik von der Stadtwache von Bakar und den Herren von Bakar begrüßt.

Auch die Gäste waren von der Verkostung begeistert drei Köstlichkeiten der Region Bakar: Feiner Kupferkuchen, Kupferkörbe und Altkupferwasser. Und um nicht „mit leeren Händen“ zu gehen, kümmerten sich lokale Handwerker um sie und boten ihnen verschiedene Souvenirs an: Kunsthandwerk aus der Bakar-Galerie, altes Bakar-Wasser von PZ Dolčina und köstlichen Honig von OPG Bertone.

Nach der Begrüßung und Verkostung der Gruppe begleitet von einem Führer besuchte die Oberstadt: Türkisches Haus, Diözese, Kirche St. Andrije ap. und Katakomben, die Burg Frankopan, das Römerhaus, die Kirche St. Kreuz und das Haus von Andrija Mohorovičić, überrascht vom reichen kulturellen und historischen Erbe dieser Küstenstadt.

In Bakar erwarten Sie interessante Geschichten

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Bakar bereits im vergangenen Jahr, das von der Coronavirus-Pandemie geprägt war, im August touristische Ergebnisse erzielte, die den Rekord von 2 um 2019% übertrafen. Gleichzeitig wuchsen sie auf und neue Projekte.

Eine neue Gastrobroschüre ist erschienen “Kupfer-Delikatessen”, wo Sie drei Spezialitäten des gastronomischen Erbes der Region Bakar entdecken können. Sie können auch interessante Geschichten über Bakars Baška, altes Bakars Wasser und Bakars Kuchen erfahren.

Auch ein modernes Werbeplakat mit plakativem Slogan wurde gestaltet „Bakar – kleine Perle großer Geschichten“. Seit letztem Jahr können Sie unterwegs die Schönheiten von Bakar von zu Hause aus genießen interaktive virtuelle Spaziergänge.

Aber die berühmteste Geschichte von Bakars Vergangenheit ist die von Fr. Ivan op, arm u blinder Kupfergrundwasserleiter. Er schuldete seiner Stadt mehr als jeder andere, und die Einwohner von Bakar haben es noch nicht zurückgezahlt.

Fotografien: Tourismusverband von Bakar

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.