Wandern in Slawonien: Durch die Weinberge nach Liska und zum Scandal Checkpoint

Die östlichste kroatische Stadt Ilok ist bekannt für ihren Traminer und Spitzenweine, und nur wenige wissen, dass sie eine Bergsteigerumfahrung hat. Seit langem kämpfen die Bergsteigerverbände der Gespanschaft Vukovar-Srijem dafür, diese Punkte in die Kroatische Bergsteigerumgehung aufzunehmen, und das seit letztem Jahr 14 km zu Fuß Weinberge und ist amtlich gekennzeichnet.

Am vergangenen Wochenende Kroatischer Bergsteigerverband Liska von Ilok, benannt nach dem höchsten Gipfel dieses vorwiegend im Flachland gelegenen Landkreises Liski, der auf 297 Metern über dem Meeresspiegel an der Grenze zur Republik Serbien liegt, lud slawonische Bergsteiger nach Vinkovo ​​​​in Ilok ein, um diesen Weg zu gehen.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Wir schlossen uns ihnen an und schauten nach, was das für ein Spaziergang war. Ich muss zugeben, dass ich nicht erwartet hatte, dass wir an diesem Samstagmorgen in Ilok von Schnee begrüßt werden und sogar ein gutes Stück des Weges folgen werden. Das interessante Abenteuer dauerte viereinhalb Stunden und ich glaube, es wird jeden überraschen, der nur auf die Felder und Weinberge wartet.

Beginnen Sie am Aussichtspunkt Vukovo

Vom Kreisverkehr, wo sich die Straßen in Richtung Šid und die Straße zum Grenzübergang Bačka Palanka trennen, fahren wir auf der Staatsstraße 800 Meter weiter in Richtung Šid, wo wir vor der spürbaren Straße bergauf zuerst in den Weinberg einbiegen. Den Schildern folgend, fahren Sie einen Kilometer auf der Straße bis zur Kreuzung mit dem Kruzifix und biegen dort auf die Staatsstraße durch die Weinberge von Vukovo ab. Der Zugang zum Aussichtspunkt Vukovo ist von der Sporthalle Ilok aus möglich.

Vukovo ist der Ausgangspunkt eines Wanderwegs Vukovo-Aussichtspunkt des Skandals Dies ist ein Kontrollpunkt, der im August letzten Jahres in die kroatische Bergsteigerumgehung aufgenommen wurde.

Die Route, die ich auf jeden Fall empfehle, führte von Vukovo nach Kaniža, gefolgt von Rađevac, Radoš, Duboki potok, Čukavac und dem Gipfel von Liska. Es folgte ein Fotokurs und ein Blick auf den Stein, der die Spitze markiert 297 Meter über dem Meeresspiegel.

Auf Liska folgte ein Spaziergang zum Aussichtspunkt Skandal, der seit letztem Jahr ein Kontrollpunkt auf der kroatischen Bergsteigerumgehung ist. Der Skandal ist ein Aussichtspunkt mit Blick auf den Nordwesthang von Fruška gora, Weinberge bei Ilok, Ilok und Šarengrad. Es gibt auch ein verlassenes Haus der kroatischen Grenzpolizei zur Überwachung der Staatsgrenze mit der Republik Serbien. Der Aussichtspunkt ist 1600 Meter von der Spitze von Liska entfernt und befindet sich an der Grenze.

Fotos: Krunoslav Pisačić, Mirela Jendričko, Adrijana Jukić-Aladić, Mirjam Jukić

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.