Der Tourismusverband der Gespanschaft Zagreb in Samobor organisierte einen Fotoworkshop für soziale Netzwerke

Im Rahmen der Organisation von pädagogischen Fotoworkshops für soziale Netzwerke, die in ganz Kroatien durchgeführt werden, organisierte der Tourismusverband der Gespanschaft Zagreb in Zusammenarbeit mit dem Kroatischen Zentralen für Tourismus in Samobor einen Feldworkshop mit dem Ziel, jeden Interessenvertreter im Tourismus besser zu schulen Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf Social Media die heute ein unverzichtbarer Kommunikationskanal für alle Arten von Öffentlichkeit sind.

Wir wissen, wie wertvoll und unumgänglich soziale Netzwerke heute als Kommunikations- und Werbemittel sind und wie gute und korrekte Fotografie praktisch die Hauptkommunikation die eine Botschaft an potenzielle Touristen und Begleiter trägt.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Er hielt einen Workshop renommierter kroatischer Fotograf Damir Hoyka, und es wurde für Foto-Anfänger konzipiert und alle Aufnahmen wurden mit einem Mobiltelefon gemacht. Das Mobiltelefon ist das grundlegende Werkzeug, mit dem jeder in sozialen Netzwerken kommuniziert und Inhalte auf mobilen Geräten erstellt, die er in soziale Netzwerke hochlädt.

Die Fotoreise hat begonnen im Herzen von Samobor, auf dem König-Tomislav-Platz. Eine echte urbane Perle Mit seiner erhaltenen Altstadt und zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten war es nicht nur wegen seines Charmes, sondern auch wegen des schönen Grüns und der bezaubernden Aussichten ein echter Anziehungspunkt für die Akteure der pädagogischen Fotowerkstatt.

Der Tourismusverband der Gespanschaft Zagreb organisiert weiterhin diesen Workshop durch Werbemaßnahmen mit Schwerpunkt auf der Verwendung von Fotografien als Kommunikationsmittel für die Bedürfnisse sozialer Netzwerke.

- Unsere Vision ist es, die Identität der Destination zu schaffen, und um diese Vision zu verwirklichen, muss der Prozess für alle Besucher und Touristen, die an die Destination kommen, lebendig sein. Da der Fotowettbewerb darauf abzielte, ein einzigartiges Erlebnis zu zeigen, basierend auf dem Gefühl und der Erfahrung des Reiseziels und durch die Linse eines jeden von uns, um die einzigartigen Eigenschaften eines Reiseziels mit dem, was es von anderen unterscheidet, authentisch hervorzuheben, zielen diese Workshops darauf ab allen Akteuren im Tourismus beizubringen, wie man mit Fotografie Emotionen weckt. Mit all diesen Projekten wollen wir Einfluss auf den Erhalt und die Förderung von Identität und Tradition und das Image unserer grünen und nachhaltigen Destination im Allgemeinen nehmen., sagte der Direktor des Tourismusverbandes der Gespanschaft Zagreb, Ivana Alilović Außerdem nehmen einige der Gewinner des Fotowettbewerbs an diesem Feldworkshop teil.

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Touristengeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Autor

Kategorien