Idee fürs Wochenende: Auf zu einer Tour durch kroatische Burgen

Burgen sind nicht nur ein Ort voller Märchen und Legenden, sie sind auch in ganz Kroatien zu finden, also wenn Sie es noch nicht getan haben, warum machen Sie sich nicht auf den Weg ein Abenteuer, das Burgen bereist? Atmen Sie den Geist vergangener Zeiten ein, erfahren Sie alles über die Legenden, die im Laufe der Geschichte mit diesen imposanten Gebäuden verbunden waren, und machen Sie eine Führung. Einige von ihnen verbergen tragische Liebesgeschichten, während andere voller echter Magie sind … Entdecken Sie sie mit uns!

Der prächtige Trakošćan verbirgt eine fast 800-jährige Geschichte

Im hügeligen Zagorje in der Nähe der Barockstadt Varaždin befindet sich dieses prächtige Schloss mit einem bezaubernden Park und einem Teich, der sich versteckt eine fast 800 Jahre lange Geschichte und zieht seit mehr als einem halben Jahrhundert Touristen an.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Sie finden es in Alleinlage in einem Landschaftspark, der aus einem großen künstlichen See, Wiesen, einheimischen Traubeneichen- und Hainbuchenwäldern besteht reiche Flora und Fauna.

Schloss Trakošćan Heute ist es ein kulturhistorisches Denkmal von außergewöhnlicher Bedeutung und eines der wenigen Gebäude in Kroatien mit eigenem erhaltenem Material. In diesem Schloss finden Sie eine wertvolle Sammlung von Gemälden, Möbeln, Waffen und wertvollen Gegenständen von der Renaissance bis zum Historismus. Die Exponate dieses Burgmuseums repräsentieren das edle Leben der Menschen in Trakošćan und der Familie Drašković.

Empfehlung: Eine Besichtigung des Schlosses besteht aus einem Besuch des niedrigen und hohen Erdgeschosses sowie des ersten und zweiten Stockwerks. Jede Etage ist einzigartig und ein Rundgang durch das gesamte Schloss ist empfehlenswert. 

Außerdem ist die gesamte Touristendestination ein wahres Paradies für alle Liebhaber von Geschichte und Natur, die zufrieden und zufrieden sein werden hohe Kriterien potenzieller Feinschmecker.

Schloss Lužnica - Zaprešić

Nur zwanzig Kilometer von Zagreb trennen Sie von diesem barocken Schloss, das im frühen 18. Jahrhundert erbaut wurde. 

Falls Sie es wollen Schritt in die VergangenheitBesuchen Sie unbedingt dieses Schloss, das Sie mit der Harmonie seiner Architektur, der Wärme des Raumes und dem Atem der Vergangenheit begeistern wird. Es ist vorbei im frühen 18. Jahrhundert, und war im Besitz der Familie Rauch. Heute ist es die Burg Lužnica im Besitz der Schwestern der Nächstenliebe, der im Schloss einen geothermischen Aufzug installierte, Beherbergungsbetriebe eröffnete und Kongresssäle ausstattete. Ihre Arbeit hat sich wirklich gelohnt, denn dafür haben sie die prestigeträchtige Auszeichnung des Verbandes der kroatischen Reisebüros erhalten "Einfach das beste" für einen großen Beitrag zum touristischen Angebot des Landkreises Zagreb, das für die Einwohner der kroatischen Hauptstadt, aber auch der umliegenden Landkreise am Wochenende beliebt ist.

Nach einem Spaziergang und einer Besichtigung des Schlosses, einer raffinierten Aufführung und dem Spätbarock besuchen Sie das Rokoko-Inventar, um diesen schönen Ort zu beenden im Park rund um die Burg. Der Park wurde deklariert geschützter Raum in der Kategorie Denkmäler der Parkarchitektur. Sie schaffen es Englischer Park und See sowie Wälder und Promenaden.

Schloss Veliki Tabor

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Veliki Tabor liegt im Nordwesten Kroatiens, in Hrvatsko Zagorje in Hum Košnički in der Gemeinde Desinić, 8 km westlich von Pregrada. Das Schloss liegt auf 333 m ü dominiert die Region Zagorje seit mehr als einem halben Jahrtausend. Dort werden Sie von der Aussicht von der Burg auf das gesamte kroatische Zagorje und einen Teil Sloweniens begeistert sein.

Adelsstadt Tolles Camp ist eines der wichtigsten kulturhistorischen Denkmäler der profanen Architektur des kontinentalen Kroatiens und eines der bedeutendstenbolist erhalten der befestigten Städte des Spätmittelalters und der Renaissance kontinentales Kroatien.

Das Schloss wechselte seinen Besitzer und heute ist Veliki Tabor ein Denkmal der Kategorie Null und befindet sich unter dem Schutz der UNESCO.

Das Schloss verbirgt eine gruselige Geschichte

Veliki Tabor ist am bekanntesten für Legenden über Veronika Desinićka die der Legende nach wegen verbotener Liebe zum jungen Grafen in den Burgmauern eingemauert wurde. Berichten zufolge ist Veronicas Schluchzen immer noch zu hören, besonders im Winter. Brr…

Wenn Sie sich entscheiden, dieses Schloss zu besichtigen, können Sie eine der organisierten Themenführungen im Voraus buchen, bei denen Sie alle Details dieser Geschichte erfahren lässt das Blut in den Adern gefrieren.

Schloss Pejačević in Virovitica

Das Schloss Pejačević befindet sich im Zentrum von Virovitica und wurde an der Stelle des ehemaligen Schlosses errichtet mittelalterliche Befestigungsanlagen. Es ist eines in einer Reihe von slawonischen Schlössern der berühmten Adelsfamilie Pejačević und wurde dazwischen gebaut 1800 und 1804. 

Das Schloss Pejačević in Virovitica wurde renoviert, Stadtpark Die Parkoptik wurde wiederhergestellt, und dort sehen Sie landschaftlich gestaltete Promenaden im Park und einen neuen Brunnen, der die Promenade vor dem Petar-Preradović-Gymnasium schmückt.

Als Teil des Schlosses werden Sie begeistert sein Sammlung des Stadtmuseums, eine neu renovierte Fläche von 3000 Quadratmetern. Heute beherbergt das Museum 5.000 Objekte, von denen 880 dauerhaft ausgestellt sind und das Leben der Region Virovitica von der Jungsteinzeit bis zu den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts zeigen.

Interessante Tatsache: Virovitica ist historisch bekannt als „Klein Venedig„Mit bis zu 16 Brücken im Stadtzentrum. Durch das Projekt der Restaurierung des Schlosses wurden fünf Designer-Holzbrücken errichtet, von denen jeder erzählt seine eigene Geschichte - studieren Sie sie!

In Našice finden Sie auch die Burg Pejačević

Das Schloss Pejačević in Našice beherbergt Generationen von Mitgliedern dieser Adelsfamilie seit 1734, als Baron (später Graf) Josip Pejačević das Gut Našice kaufte, bis zum Zweiten Weltkrieg, als die Pejačevićs Našice verließen.

In Našice, fast nebeneinander in einem großen Park, stehen zwei Schlösser der Grafen Pejačević: ein großes und ein kleines Schloss, wie die Pejačevićs sie selbst nannten. Heute ist Schloss Pejačević in Našice der Sitz Heimatmuseum von Našice. Dort wird es präsentiert lokale ethnologische Sammlung und die gesamte Geschichte dieser Gegend.

Wichtig zu wissen: Das Heimatmuseum ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten an der Burg Pejačević geschlossen.

Segeln Sie in die Magie von Hogwarts

Fans von Harry Potter und Sorcery in Gorski Kotar kommen zur Vernunft!

" Hogwarts „Schule der Zauberei, liegt in der Nähe von Ravna Gora auf 800 Metern über dem Meeresspiegel, in einem unberührten, jahrhundertealten Wald mit vielfältiger Flora und Fauna - Schloss Stara Sushica Welches ist real das historische Juwel von Gorski kotar. Es wird vom Jugendzentrum verwaltet, und Kinder und Jugendliche aus ganz Kroatien nehmen dort an verschiedenen organisierten Schulprogrammen in der Natur, an Lagern, Überwinterungs- oder Sommerferien teil.

In eine Zauberschule gehen, mit dem Zug reisen und den Tarnmantel ablegen, das sind nur einige der vielen Gründe, das Schloss Stara Sušica zu besuchen…

Die Kapazität des Schlosses beträgt 14 Zimmer, verteilt auf zwei Stockwerke, mit insgesamt 110 Betten, Toiletten und einer modernen Küche und einem Speisesaal, die 60 Personen aufnehmen können. Lesen Sie mehr über diesen magischen Ort voller Spaß unter VERKNÜPFUNG.

Titelbild: Domagoj Sever

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.