Neue touristische Touren - In Slawonien ist nicht alles flach!

Letzte Woche waren sie in Slawonien Teil eines Projekts Panona.net testete zwei neue touristische Touren: einen dreitägigen pannonischen Hedonismus, der eine Tour durch den Vukovar-Wanderweg, Vučedol, Baranjska kuća, Kopački rit, Kolar Winery und Sombor, Palić und Subotica beinhaltete.

In einer neuen Tour führten Slap und Panonatours ihre Gäste dann durch eine zweitägige Wanderung durch die slawonischen Hügel von Papuk nach Erdut. Ausgangspunkt war Požeški Markovac, wo der Verein Slap inmitten unberührter Natur ein Minicamp mit Glampingzelt, Baumhaus, Mandalas und Waldgärten errichtet. Hier werden Persönlichkeitsentwicklungsprogramme vorbereitet, in denen viel von der Natur für sich, aber auch für die Menschen spricht.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Wenn Sie nur 1,5 km in Richtung Nježić aufsteigen, erwartet Sie eine unglaubliche Aussicht auf das Ganze Gold Senke. Aber die Tour fängt gerade erst an und geht weiter mit einem wohlverdienten Mittagessen in Čiča Mate in Velika, einem Besuch im Adrenaline Camp, dem Haus des Pannonischen Meeres, das Sie immer wieder in alte Zeiten voller Meer zurückversetzt. Er träumt weiter vom Meer bei einer Verkostung ausgezeichneter Krauthaker-Weine und noch besseren Geschichten des ausgezeichneten Sommeliers Ivica, gefolgt von einem Abendessen und einer Übernachtung in Zlatni Lug. 

Am zweiten Tag führt uns die Straße in den Osten Slawoniens und die Bergsteiger folgen der Erdutska auf den grün-goldgelben Herbstpfaden von Donau und Drau. Dies war ein Test eines Teils des Weges, der im Rahmen des Pannona-Netzprojekts markiert ist und nach Surduci führt und die Weingüter Brzica und Magistra verbindet.

Hier genießt man bei mehreren Gläsern guten Weins den besten Blick auf den Zusammenfluss von Drau und Donau und einen Großteil der Vojvodina und sogar Ungarns. Zwischen den beiden Weingütern gibt es in Stari dud bei Zlatica ein unumgängliches gastronomisches Erlebnis, das immer die Fülle der slawonischen Küche auf seinem reichen Tisch ausbreitet. Es war eine Reise vom Pantoffel zum Donaublick, aber vor jeder Verkostung muss man erst einmal ein Stück Natur mit voller Lunge wandern und atmen.

Panonatours ist eine neue Destination Management Agentur, die gemeinsam mit Dienstleistern neue touristische Produkte im grenzüberschreitenden Raum mit der Vojvodina schaffen wird. Im Rahmen des Projekts Panona.net wird eine Verbindung zwischen touristischen Leistungsträgern im Grenzgebiet Kroatien-Serbien, also Slawonien und Vojvodina, hergestellt. Während der zweijährigen Projektlaufzeit wurden bis zu neun neue integrierte touristische Produkte des Aktiv-, Kultur-, Öko- und Eno-Gastro-Tourismus gemeinsam geschaffen, das Beste, was Pannonien zu bieten hat.

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Touristengeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Autor

Kategorien