Touristische Geschichten aus dem Hinterland von Šibenik: Von hervorragenden Aromen und Aromen bis hin zu atemberaubenden Szenen

Das hügelige Gelände des dalmatinischen Hinterlandes, dh des dalmatinischen Hinterlandes, war ein attraktives Gebiet für die großen Herrscher der Vergangenheit. Die kostbare Natur dieses Gebiets zog sowohl die aufstrebenden kroatischen Könige als auch die osmanischen Sultane bei ihren endlosen Angriffen an, um dieses unbesiegbare Land zu erobern. Heute ist das dalmatinische Hinterland für viele Touristen auf der Suche nach einem unvergesslichen aktiven Urlaub gleichermaßen attraktiv. Der unbeschreiblich schöne Krka-Nationalpark, der gigantische Velebit-Naturpark, unberührte Flüsse und mächtige Berge werden Sie inspirieren und begeistern und aufregende Geschichten enthüllen, die Sie ohne Worte hören werden.

Probieren Sie einheimische weltberühmte Gerichte

Das Hinterland von Šibenik bietet eine unglaublich reichhaltige und abwechslungsreiche Küche, die Feinschmecker jeden Geschmacks befriedigen kann. Befriedigende Drniš-Spezialitäten wie Mauskäse und Schafskäse, Schinken, Arambašić oder Kohlrouladen und Lamm, die unter dem Ofen geröstet werden. Skradin Fleischrezepte wie koprtlja und sind auch weithin bekannt Skradin Risotto die traditionell nur von Männern oder Meeresfrüchten wie z Bijouterie das heißt, Aal- und Kabeljaubrühe, kleine Fische, die zwischen der oberen Süßwasserschicht des Flusses Krka und der unteren Schicht salzigen Meerwassers leben.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Dessertliebhaber kommen hierher, um ihr Lieblingsdessert aus Mandeln, Walnüssen und Honig zu genießen - Ihre Majestät Skradin Kuchen. Hier gibt es Bruschetta oder kandierte Mandeln, Feigen, Haselnüsse und Kochbananen, aber auch aromatische Brände aus Kirschen, Birnen, Blaubeeren, Feigen, Jujuben, Walnüssen und Rosenblättern. An Qualitätsweinsorten wie Debit und Maraschino aus Weißweinen oder Lasina und Plavina aus Rotweinen mangelt es nicht. Diese Region lädt Sie ein, die Aromen zu genießen, die Ihre Sinne verzaubern und anregen, und Sie werden mehr nach einem Bissen suchen.

Machen Sie einen Spaziergang durch die Festungen der Könige und Adligen

Die wichtige strategische Position des dalmatinischen Hinterlandes erforderte auch in der Römerzeit einen angemessenen Schutz, da es immer viel zu verteidigen und noch mehr zu erobern gab. Die mittelalterlichen Verteidigungsanlagen des Landkreises Šibenik-Knin waren gleichmäßig auf dem Festland, der Küste und den Inseln verteilt, aber die Befestigungen im Hinterland wurden größtenteils zuerst gebaut, entsprechend dem Aufstieg des Osmanischen Reiches. Rivalisierende Adelsfamilien Šubić und Nelipčić Sie stießen mit den Türken oder miteinander zusammen, deshalb bauten sie meistens kleinere Befestigungen für ihre eigenen militärischen Bedürfnisse. Größere Strukturen, die heute am besten erhalten sind, mit der häufigen Ausnahme früherer Knin Fortressbegann sich während der osmanisch-venezianischen Kriege als Teil des berühmten venezianischen Verteidigungssystems entlang der Küste auszubreiten und ist heute eine der größten Touristenattraktionen in der Region.

Entdecken Sie den Krka-Nationalpark und seine unglaublichen Schönheiten

Die spezifische geologische Struktur des Karstgebiets, das den atemberaubend schönen Fluss Krk umgibt, hat sich geschaffen einer der schönsten Nationalparks in Europa, eine der wenigen, in denen Sie sogar unter magischen Wasserfällen schwimmen und duschen können. Der Krka-Nationalpark besteht aus sieben spektakulären Wasserfällen, umfasst etwa 40 interessante Höhlen und Gruben, befindet sich in der Nähe mehrerer beeindruckender archäologischer Stätten und mittelalterlicher Befestigungsanlagen und dient als geschützter Lebensraum für mehr als 1000 verschiedene Pflanzenarten sowie endemische und gefährdete Tiere. Darüber hinaus bietet der Krka-Nationalpark eine Bootstour zum wunderschönen Kloster Krka, dem spirituellen Zentrum der dalmatinischen Diözese, sowie zu einer ganz besonderen Insel Visovac und ihrem Franziskanerkloster aus dem 16. Jahrhundert.

Erwecken Sie Ihren Geist mit aufregenden Sportarten in einer friedlichen Umgebung zum Leben

Das Hinterland ist ein äußerst geeigneter Ort, um an vielen aufregenden Outdoor-Sportarten und Outdoor-Aktivitäten teilzunehmen. Das raue, hügelige Gelände, das vom Rauschen kristallklarer Flüsse umgeben ist, erleichtert verschiedene sportliche Aktivitäten wie Radfahren, Reiten, Wandern, Bergsteigen, Canyoning, Klettern, Kanufahren, Seilrutschen oder Buggyfahren. Wenn Sie trainieren und in Form bleiben möchten, aber auch eine gute Zeit haben möchten, wird die friedliche Umgebung von atemberaubender natürlicher Schönheit Ihre Stimmung heben, Ihren Geist erwecken und Sie werden wochenlang mit Energie und Gelassenheit erfüllt sein.

Entdecken Sie Oasen unberührter Natur

Das dalmatinische Hinterland ist voller friedlicher Oasen, die über das wunderschöne Meer und die herrlichen Berge verstreut sind. Mächtige Flüsse mögen Krka, Cetina und Čikola Sie haben einen dynamischen Fluss, der wunderschöne Seen, Teiche, Nebenflüsse, Becken und Wasserfälle mit sauberem Süßwasser und einem reichen Ökosystem schafft. Auf der anderen Seite mögen große Berge Velebit und Dinara Sie bieten Schutz für wild lebende Tiere und dominieren dieses Gebiet mit ihren großen, soliden Massiven. Sie bilden eine natürliche Grenze, die die Adriaküste von Westbosnien trennt. Bevor Sie diese Region verlassen, sollten Sie unbedingt die wunderschönen Quellen der Cetina besuchen, die Krka-Wasserfälle beobachten, die Ihnen den Atem rauben, die atemberaubende olaikola-Schlucht erleben, den attraktiven Berg Promina entlang spazieren, den Velebit besteigen oder auf den malerischen Wegen Fahrrad fahren und Täler der Dinara.

Bewundern Sie das reiche kulturelle Erbe und erfahren Sie mehr über lokale Traditionen

Das reiche kulturelle Erbe des Hinterlandes spricht eloquent von der turbulenten Geschichte der Region und ihrer rauen, fleißigen und frommen Menschen. Von Illyrer und Römer do Türken und VenezianerAlle haben ein wertvolles Erbe und einen tiefen Eindruck in der materiellen Kultur und eine lange lebendige Tradition hinterlassen. Erhaltene archäologische Stätten, beeindruckende Verteidigungsanlagen, dekorierte Sakralbauten und außergewöhnliche Kunstwerke großer Meister wie Ivan Meštrović Sie sind Material, das Ihre Bewunderung wecken und Sie noch mehr lehren wird. Besuchen Sie unbedingt die Festung Knin und das römische Militärlager BurnumGehen Sie durch die traditionellen Trockenmauern, die die schönen Dörfer umgeben, und betreten Sie die Kirche St. Johannes der Täufer, St. Roko und Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz in Drniš, der Kirche St. Bewundern Sie die Skulpturen von Meštrović in der Nähe der Quelle des Flusses Cetina oder des Klosters Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit und des Klosters Krk im gleichnamigen Nationalpark oder verbringen Sie einfach einen angenehmen Nachmittag in einem außergewöhnlichen Themenpark Ethnoland Dalmatien.

Quelle: Tourismusverband des Landkreises Šibenik-Knin

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Eine wöchentliche Dosis der besten Touristengeschichten. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Autor

Kategorien