Die Lipizzaner aus Đakovo erinnern an eine Szene aus einem Märchen: Auch Walt Disney war nicht immun gegen sie

Lipizzaner sind eine der bekanntesten Pferderassen in Kroatien, die 1580 in Lipica entstanden ist. Das Fohlen wird im Laufe der Zeit schwarz-weiß geboren, nur wenige Pferde bleiben später schwarz und ziehen somit durch seine besondere Farbe viele Blicke auf sich und werden zur Hauptattraktion. Das Hauptmerkmal dieser Pferde ist, dass sie aufgrund des schön gebogenen und hoch angesetzten Halses und des langen und breiten Rückens und dank der Folie athletisch gebaut und aristokratisch aussehen Walt Disneys „Das Wunder der weißen Hengste“ ihre Wiedererkennbarkeit hat Weltausmaß erreicht. 74 Köpfe dieser Pferde reisten nämlich 1962 zu Dreharbeiten nach Österreich, um einen Film über einen österreichischen Oberst zu drehen, der am Ende des Zweiten Weltkriegs die Lipizzaner der Wiener Reitschule rettete. Obwohl nicht als gefährdet gelten Lipizzaner seit 2016 immaterielles Kulturerbe der Republik Kroatien und stehen als solche unter dem Schutz des Kultusministeriums.

Eine wichtige Rolle des staatlichen Gestüts Đakovo und Lipik

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

In Kroatien wird darauf geachtet, ihre Bedeutung und Einzigartigkeit zu fördern Stall in Đakovo, das 1506 gegründet wurde. Dies zählt zu den ältesten Ställen in Europa und spricht von einer langen Tradition der Pferdezucht in der Region. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden im Stall Pferde der Rasse Lipizzaner gezüchtet. Der Ursprung des Stalls hängt mit dem Bischof von Đakovo, Mija Kesarić, zusammen, der angeblich einen Stall mit 90 arabischen Pferden besaß. Das Gestüt in Lipik wurde 1843 von Graf Izidor pl. Gegründet. Jankovic der auf dem Gut Izidorovac einen großen Stall für Pferde baute. Später während des Heimatkrieges wurden von 118 Pferden im Gestüt, von denen 70 Prozent der Lipizzaner-Rasse angehörten, etwa 80 Pferde in das besetzte Gebiet gebracht und 35 Pferde getötet. Später im Jahr 2007 wurden 66 Pferde in ihre Zuchtställe in Lipik zurückgebracht. Auf ihrer Tagung im Jahr 2010 hat die Regierung der Republik Kroatien ein Dekret über das staatliche Gestüt Đakovo und Lipik erlassen. So wird für das kroatische Zentrum für Pferdezucht des staatlichen Gestüts ovoakovo und Lipik ein Hauptsitz in Đakovo eingerichtet, und das staatliche Gestüt arbeitet über zwei Organisationseinheiten in Đakovo und Lipik.

Đakovo - "Herz von Slawonien"

Heute beschäftigt sich das Gestüt Lipik State mit der Zucht, Auswahl und Ausbildung von Pferden der Lipik-Rasse. Darüber hinaus entwickelt sich der Tourismus immer weiter. Das staatliche Gestüt Đakovo hingegen ist als echtes Touristenziel für alle Reitliebhaber bekannt, aber auch für diejenigen, die gerade gekommen sind, um das schöne Ambiente an bis zu zwei Orten zu genießen. Nämlich, Staatsgestüt Đakovo Er nutzt zwei Standorte für die Pferdezucht - Pastuharna im Herzen von Đakovo und Ivandvor in der Nähe der Stadt. Die touristische Einzigartigkeit und Einzigartigkeit dieser Art von Tourismus sind die Gründe, warum das attraktive Gestüt, dessen besondere Tätigkeit darin besteht, das genetische Potenzial der Lipizzaner zu bewahren, zu einem der Top-Reiseziele für touristische Besuche in Slawonien geworden ist.

Da Đakovo auch "Herz Slawoniens" genannt wird, überrascht es nicht, dass es einen Anstieg der Touristenankünfte verzeichnet und sein Angebot weiter ausbaut. akovo-Stickereien, Đakovo buschars, Half of New Year und Ivanjski krijesovi sind unvermeidliche Ereignisse, die die Besucher von Jahr zu Jahr begeistern. Königin Elisabeth II. von England Sie blieb dem Adel dieser Tiere nicht immun, so besuchte sie 1972 den Stall und besichtigte die Stadt mit dem bekannten Vierrad des Gestüts Đakovo. Vierundvierzig Jahre später besuchte auch die Herzogin von Cornwall Ergel, und ihr zu Ehren wurde eine zeremonielle Aufführung mit Pferden aufgeführt.

Lipizzaner Weihnachtsball, Reitvorstellungen, Lipizzaner Kutschfahrt

Das Gestüt Đakovo bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Lipizzaner Weihnachtsball es ist ein einzigartiges erlebnis, das man in diesen gebieten nur im geschlossenen reitstall des gestüts in Đakovo erleben kann.

Ein einzigartiges Erlebnis bietet eine Fahrt mit einem Lipizzaner-Wagen und einem Lipizzaner durch die Straßen von Đakovo. Ein weiteres Plus ist das Kennenlernen der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es ist auch möglich, Lipizzaner zu reiten, und alle Fans von ihnen werden von der Möglichkeit, ein Pferd zu kaufen, begeistert sein. Die Preise liegen bei rund 2 Euro. Die 30-minütige Show für Touristen wurde als musikalische Demonstration des Arbeits- und Ausbildungsprogramms der Pferde des staatlichen Gestüts Đakovo konzipiert.

Leiter Touristenbesuche und Öffentlichkeitsarbeit Silvija Butković sagt, dass die Aufführungen normalerweise für mindestens 70 Personen organisiert werden, daher ist es notwendig, eine Anfrage zu senden und einen Termin mit der Tourismusabteilung des Stalls zu vereinbaren. Butković weist auch darauf hin, dass die meisten Touristenbesuche Studentenausflüge mit Einzelbesuchen und organisierten Touristengruppen von erwachsenen Besuchern sind. Das Gestüt wurde am 11. Mai wieder für Besucher geöffnet. Für organisierte Touristengruppen von Gästen (bis zu 50 Personen) ist es obligatorisch, einen Termin und eine Vereinbarung mit der Tourismusabteilung des Gestüts Đakovo zu vereinbaren. Einzelbesuche und Besuche von organisierten Touristengruppen werden nach vorheriger Ankündigung durchgeführt.

Titelbild: Silvija Butković / DEĐL

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.