UPRIV - Rector's Brandys aus Rector's Vineyards

Nach der Geschichte von Fr. Edelbrände aus Goldberg diese touristisch-hedonistische Geschichte über die zweite kommerzielle Baranja-Brennerei musste kommen. UPRIV - Verband der Obstbrandhersteller Das Besondere ist, dass es als Wirtschaftsvereinigung eingetragen ist, sowie in seiner repräsentativen Einrichtung, dem Rektoren-Verkostungsraum, der sich am Eingang der Rektoren-Weinberge befindet, wenn man sie aus Richtung Osijek erreicht.

Er steckt hinter dieser ganzen Geschichte Davorin koflek die kurz nach dem Ende der friedlichen Wiedereingliederung mit dem Kauf der ersten Obstgärten in Baranja begannen. Seine damaligen zehn Hektar Streuobstwiesen reichten für den klassischen Obstanbau nicht aus Premium Brandy. Ein Kühlschrank und alle Destillationsgeräte wurden ebenfalls angeschafft. Wie er selbst zugibt, hatte er als Stadtkind keine Ahnung von der Branntweinherstellung, was ihn jedoch nicht davon abhielt, sich diesem zu widmen und sehr schnell alle Fäden zu erfassen.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

- Ich hatte einen Geschäftspartner, der an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz Kirschbranntwein herstellte. Seine Herangehensweise an die Produktion ist auch für UPRIV zum Vorbild geworden. Wenn es um die Herstellung von Branntwein geht, gibt es keine Geheimnisse, jeder weiß, wie man Branntwein herstellt. Der Hauptunterschied von Brandy zu Brandy ergibt sich aus der Herangehensweise. Gesundes Obst, sauberes Geschirr und Wetter. Dies sind unsere drei Grundpostulate. Kein schlechter Obstbrand. Wir arbeiten mit Früchten, die absolut technisch ausgereift sind. Das Steinobst wird entbeint, der Kern gemahlen und anschließend für 15 bis 20 Tage ins Koma gelegt. Erst kommt das Backen, dann der Toast. Bei der Herstellung verwenden wir nur einen Kupferkessel von 350 Litern, und für die Lagerung von Schnaps nur Edelstahl und Glas, kein Holz. Unserer Meinung nach ist Holz zu aggressiv, um Brandy zu lagern. Obstbrände sind sowohl im Geschmack als auch im Aroma zu delikat, um in Holzfässern gelagert zu werden. Unsere Brände sind farblos, Obstbrände müssen farblos und klar sein. Unser einziger farbiger Brandy ist Pflaumenbrand, den wir mit Maulbeerkabeljau bemalen. Und wenn wir über das dritte Produktionssegment, die Zeit, sprechen, ist es wichtig zu betonen, dass Brandy einfach mindestens eineinhalb Jahre gereift sein muss, um ihn zu stabilisieren und zum endgültigen Spitzenprodukt zu werden.. Wir bestehen auf Top-Qualität und haben deshalb die Stückzahlen begrenzt. Jedes Kilogramm Obst muss durch unsere Hände gehen und wir müssen jeden Liter des Endprodukts kontrollieren.

Von Anfang an war die Geschichte inklusiv, offen für andere kleine Obstbauern in Baranja. Nur Synergien führen zu Ergebnissen, betont Davorin Škoflek.

- Mir wurde klar, dass es in Baranja viele kleine Obstbauern gibt, die Probleme mit der Vermarktung ihrer Früchte haben. Wir begannen mit dem Bau einer Brennerei und boten allen die Mitarbeit an, Subunternehmer, dh Mitglieder des Vereins, zu sein. Dem Verband gehören derzeit 2007 Obstbauern an. Der Verein wurde XNUMX gegründet und seitdem produzieren wir Branntwein. Quitte, Aprikose, Birne, Pflaume, Apfel machen wir aus ihnen Schnaps. Wir stellen auch Maraschino-Kirschliköre, Walnusslikör und Aronia-Likör her. Wir machen auch zwei „funktionale Getränke“; Knežev pelinkovac und Crvena Marta. Pelinkovac wird nach einem Rezept hergestellt, nach dem es von der Adelsfamilie Zrinski hergestellt wurde. Diese Geschichte entstand im Rahmen des Projekts "Thematische Straße Sulejman - Zrinski", an dem wir aktiv teilgenommen haben. Damals wurde dieser Wermut vor allem als Medizin verwendet, als Balsam für im Kampf verwundete Krieger. Wermut, gebratener Zucker und Apfelschnaps sind die Grundzutaten. Wir nennen Red Martha ein Elixier für Frauen, das nur in Anwesenheit des eigenen Mannes getrunken wird und aus einer Mischung aus Kirschlikör, Brombeerlikör und Safran besteht. Es ist eine interessante Geschichte und vor allem funktioniert sie, Herr Škoflek erzählt es uns mit einem Lächeln.

Es ist nicht einfach, ein gutes Produkt herzustellen, aber es ist noch schwieriger, es einem breiten Publikum qualitativ hochwertig zu präsentieren. Und in dieser Geschichte hat UPRIV seine Trümpfe:

Für die Etikettengestaltung unserer Brände erhielten wir Auszeichnung beim GAST Festival in Split. Wir nehmen Touristenbusse entgegen und präsentieren sie anschließend im Verkostungsraum des Rektors. Unsere ursprüngliche Idee war, hier ein TIC zu schaffen – ein Touristeninformationszentrum, in dem das gesamte touristische Angebot von Baranja präsentiert wird.

nach oben

Verkostungsraum des Rektors es ist wirklich ein imposantes Objekt. Im ersten Teil gibt es Kessel und Schnaps, darunter ein Raum mit einem massiven hölzernen Rittertisch. Kellerflure führen zur Brandybank. Dort können Sie Brandy kaufen und ihnen viele Jahre lang anvertrauen. Sie tragen das Gütesiegel "Originally Croatian", ihr Brandy wurde von Prinz Charles bei seinem Besuch in Baranja vor drei Jahren verkostet und kurz darauf reiste ihr Brandy nach Großbritannien.

Neben Produktion und Präsentation arbeitet UPRIV auch im Bereich Bildung.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

- Im Laufe der Zeit habe ich gemerkt, dass es kaum Literatur gibt, die populär und leicht verständlich über die Herstellung von Brandy aufklärt. Auch die wenige existierende Literatur ist meist professioneller Natur und wird von physikalisch-chemischen Analysen und dergleichen dominiert. Deshalb bin ich hat eine Broschüre über die praktische Herstellung von Branntwein geschrieben die online verfügbar ist und jeder herunterladen kann. Das Feedback ist mehr als gut, viele Leute haben mir gesagt, dass diese Broschüre ihnen wirklich geholfen hat.

Sie verkaufen die meisten ihrer Brände vor der Haustür, aber auch ihre Fruchtdestillate können Sie zum Beispiel in genießen Čingi Lingi Čardi in Bilje, Schwarzes Schwein in Čepin oder Ungarisches Retfala in Osijek, sowie in mehreren Top-Restaurants in Zagreb.

- Ich freue mich, dass unsere Geschäftspartner, die zur Spitze des Catering-Angebots gehören, unsere Brände als Produkte erkannt haben, die es mit importierten Premium-Destillaten aufnehmen können, betont Herr Škoflek.

Fotografien: Mario Jukić

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.