Wie verbringt man ein Wochenende in der Metropole?

Unsere Metropole steckt voller Überraschungen für Touristen und wird Sie immer wieder mit etwas Neuem, bisher Unentdecktem begeistern. Nur Lass die Straßen dich führen und lassen Sie sich von Zagreb die Geschichten erzählen, die es bewahrt. Dort erleben Sie die Hauptstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten, finden aber gleichzeitig eine Ecke nur für sich in der bezaubernden Natur des Schönen Waldpark.

Beginnen Sie Ihren Rundgang durch das Obere Schloss

Gornji Grad ist eine der beliebtesten Attraktionen aller Besucher und Touristen beginnen oft dort ihre Tour. Gornji Grad ist mit schönen Kopfsteinpflasterstraßen geschmückt, und die Hauptattraktionen für Besucher sind Trg i Crkva sv. Mark und Steintür. Es gibt auch Kroatisches Parlament und Banski dvori, auch unvermeidbare Teile der Stadtrundfahrt.

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Die eleganten und schönen Paläste der Regierung, des Parlaments und des Verfassungsgerichts stehen in Bezug auf die wirklich schönen immer noch im Hintergrund die Kirche St. Markus, das ist ein Juwel Oberstadt. Es ist eines der ältesten Baudenkmäler der Stadt und ein geschütztes Kulturgut der Republik Kroatien. Sie wurde im 14. Jahrhundert als Pfarrkirche in Gradec erbaut und die Pfarrei wird 1261 erwähnt.

Tür aus Stein sie verbergen die wundersame Geschichte, die passiert ist 31. Mai 1731. als in der Oberstadt ein großes Feuer ausbrach, wonach es unbeschädigt in der Asche gefunden wurde Gemälde Unserer Lieben Frau aus dem 16. Jahrhundert, Gottesmutter vom Steinernen Tor die heute Schutzpatronin, Wächterin und Torwächterin der Stadt Zagreb ist, und dort befindet sich die Kapelle der Muttergottes des Steinernen Tors.

Genießen Sie den schönsten Blick auf die Stadt

Lotrščak-Turm ist einer der bestenbolsind die erhaltenen Gebäude des ehemaligen Stadtverteidigungssystems, in dessen Rahmen es sich befindet Griechische Kanone Das wird jeden Tag um XNUMX Uhr angekündigt. Es befindet sich in Gradecu, neben dem ehemaligen kleinen Stadttor Dverce an der Strossmayer Promenade. Besuchen Sie den Lotrščak-Turm, weil Sie einen der Aussichtspunkte auf der Spitze genießen können die schönsten Aussichten auf Zagreb - Glauben Sie mir, das war's ein Blick zum Erinnern.

Gönnen Sie sich lokale Erlebnisse auf dem berühmtesten Markt

Nach dem Besuch der Oberstadt geht es hinunter nach Dolac, dem größten und schönsten Stadtmarkt voller frischer lokaler Produkte aus allen Teilen Kroatiens. Der Markt ist geöffnet 1930 auf dem Gelände der alten Mauern, die abgerissen wurden. Nachdem beschlossen wurde, das Alte zu verschieben Harmica-Markt anstelle von heute Ban-Josip-Jelačić-Platzwurde über die Lage des neuen Stadtmarktes diskutiert. Der Standort zwischen der Kirche St. Mary und Kaptol schlugen vor Architekt Viktor Kovačić die an der Regulierung des Baches Medveščak beteiligt waren. Wenn Sie die lokale Erfahrung der Stadt spüren möchten, ist dies der richtige Ort für Sie, und sicherlich, wenn Sie ein reichhaltiges und nettes Angebot sehen "Paten aus der Handlung" Sie werden nicht widerstehen, etwas zu kaufen.

Weiter geht es mit lokalen Erlebnissen – auf dem Weg zu den Briten!

Wem die Idee eines spontanen Spaziergangs und einer Ständebesichtigung bei Dolac gefallen hat, der sollte sich den berühmten Briten nicht entgehen lassen. Am Wochenende verwandelt sich der britische Platz (bekannt als Ilički oder Mali plac) in den Morgen Antiquitätenmesse, also wenn Sie ein Fan von Antiquitäten sind, finden Sie dort einzigartige und wertvolle Gegenstände, die Sie für die ewige Erinnerung bewahren werden. Viele Besucher und vor allem Sammler haben sich bereits daran gewöhnt, am Sonntagmorgen zu den Briten zu gehen, um zu sehen, was an diesem Tag angeboten wird, oder einfach die Energie und Stimmung zu genießen, die dort herrscht - wirklich etwas, das man erleben muss. 

Zagreb ist voller Museen

Zagreb hat wirklich eine Handvoll Museen, die Touristen und Einheimische lieben, und laut Behauptungen hat Zagreb die meisten Museen pro Kopf. Sticht hervor Ethnografisches Museum, Glyptothek der Kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Technisches Museum Nikola Tesla, und Sie finden auch moderne Museen mit etwas anderen Themen wie unwiderstehlich Schokoladenmuseum, sentimental Museum der zerbrochenen Beziehungen und Cannabis-Museum.

Wir schlagen Ihnen ein weiteres ungewöhnliches Museum vor, in dem Sie kurz in eine völlig andere Realität eintauchen werden, als wir es gewohnt sind. Museum der Illusionen ist das Museum des 21. Jahrhunderts im wahrsten Sinne des Wortes. Es präsentiert und bietet eine interaktive, lehrreiche, lebendige und unterhaltsame Erfahrung, und dort werden Sie lernen und erfahren, wie sie funktionieren menschliche Wahrnehmung und das Gehirn. In den letzten Monaten hat das Museum der Illusionen seine Türen an neuen attraktiven Orten auf der ganzen Welt geöffnet - Budapest, Mailand und Tel Aviv, die diese kroatische Marke zur weltweit größten Kette privater Museen auf dem Planeten gemacht hat, und lesen Sie die ganze Geschichte dieser interessanten Franchise AUF DEM LINK.

Metropole in Kontakt mit der Natur

Der Artikel wird unter der Anzeige fortgesetzt

Am Stadtrand fügt sich Zagreb in die natürliche Umgebung ein und bietet eine Handvoll Möglichkeiten für Sport und Erholung aller ArtNaturpark Medvednica es ist die erste Adresse für Abenteuer und Adrenalin-Aktivitäten an der frischen Luft. Aber es gibt auch viele geschützte Waldpark, Seen Bundek und Jarun, Wildnis des Sees Savica und das Gebiet entlang des Flusses Sava. Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade und beginnen Sie mit der Erkundung, die Ihnen die Stadt in einer völlig anderen Ausgabe zeigt. Erfahren Sie mehr über die Abenteuer im Kontakt mit der Natur, die Sie in der Metropole erwarten HIER.

Und wenn Sie sich dieses Wochenende in Zagreb befinden und in eine duftende Blumenoase segeln möchten - Sie finden es bei Bundek wo sind gehalten vom 19. bis 22. Mai von Floraart, die größte internationale Blumenmesse in diesem Teil Europas. Auch alle Blumenliebhaber finden in der imposanten Anlage ihr Paradies Botanischer Garten.

Bierliebhaber kommen an diesem Wochenende zur Besinnung

Das größte kroatische Open-Air-Festival, das der Musik und dem Bier gewidmet ist, begann am 19. Mai und präsentiert bis zum 22. Mai im Tuđmanac in Zagreb mehr als 180 Biersorten und köstlich Streetfood-Snacks und ein reichhaltiges Musikprogramm.

Titelbild: Booking.com

- Anzeige -

LETZTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Am besten wöchentliche Dosisbolsie touristische Zeugen. Der Newsletter gibt Ihnen einen Einblick in die wichtigsten Ereignisse und Themen, über die auf dem Portal turistickeprice.hr geschrieben wurde

Ihre E-Mail-Adresse wird sicher gespeichert und nur für den Zweck der Website turistickeprice.hr verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.